27. BIS 31. AUGUST 2021

375. + 1 JUBILÄUM DES BROKSER HEIRATSMARKTES

+
jubi-375-plus-1.jpg

Bruchhausen-Vilsen im Jahr 1645 – Der Brokser Heiratsmarkt wurde erstmals urkundlich erwähnt, somit feiert der Heiratsmarkt im Jahr 2020 sein 375. Jubiläum. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Feierlichkeiten ins Jahr 2021 verschoben.

Vor dem offiziellen Beginn des Brokser Heiratsmarktes findet für die Schausteller am Donnerstag, den 26. August ein großer Festkommers mit Festrednern statt. Pünktlich um 15:00 Uhr wird dann am Freitag, den 27. August, mit drei Böllerschüssen der Brokser Heiratsmarkt offiziell durch den Fleckenbürgermeister Lars Bierfischer eröffnet.

Entsprechend des Jubiläums findet eine größere Eröffnungsfeier statt, wozu außerdem alle ehemaligen Heiratsvermittler wie z.B. Sigmar Gabriel, Gerhard Schröder, Christian Wulff, Stephan Weil, David McAllister und Olaf Lies eingeladen sind.

Am Samstag, den 28. August wird ein großer Festumzug unter dem Motto „Der Brokser Heiratsmarkt im Wandel der Zeit“ den Ortskern Bruchhausen-Vilsens beleben. Gestartet wird um 12:00 Uhr am Engelbergplatz. Eine Jury bewerten die besten Fuß-und Wagengruppen, es locken attraktive Geldprämien für die Siegergruppen. Die Prämierung der Gruppen erfolgt um 15:30 Uhr auf dem Musikladen-Zelt auf dem Marktplatz. Am Sonntag, den 23. August findet ein überregionaler ökumenischer Gottesdienst auf dem Remmerzelt auf dem Marktplatz statt.

Zur Einstimmung auf die Festlichkeiten hat zu Beginn des Jahres 2020 bereits eine historische Ausstellung unter dem Motto „Zeitreise“ im Rathaus Bruchhausen-Vilsen stattgefunden. Die Ausstellung lässt die Besucher abtauchen in eine aufregende Reise in die Vergangenheit. Eine Fortführung der Ausstellung ist auf dem Brokser Heiratsmarkt geplant, hier sollen außerdem historische Fahrzeuge und Geschäfte präsentiert werden.

Zum krönenden Abschluss des Jubiläums findet am Dienstag, den 31. August um 22:00 Uhr erstmals eine Abschluss-Drohnenshow statt. Alle Programmpunkte gelten aufgrund der Pandemie unter Vorbehalt. Gegebenenfalls werden einzelne Programmpunkte abgeändert und den jeweils geltenden Hygienevorschriften angepasst.