1. Brokser Heiratsmarkt
  2. Programm
  3. Spaßtrauungen

Bis dass das Marktende uns scheidet...

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Der Heimat- und Verschönerungsverein Martfeld bietet auf dem Brokser Heiratsmarkt Spaßtrauungen an. © Mediengruppe Kreiszeitung

Wer auf dem Brokser Markt vor dem Traualtar steht, kann sich vor der Ehe nicht mehr drücken. "Ob Kopfschütteln oder Neinsagen - alles ist gleichbedeutend mit Ja" - heißt es bei der Spaßtrauung im Trauspruch.

Lange aushalten müssen es die frisch Vermählten jedoch nicht, denn die geschlossenen Ehen enden am Marktdienstag um Mitternacht mit der Marktruhe.

Jährlich werden ca. 80 bis 100 Paare getraut - mit wachsender Tendenz. Es gibt sogar Paare, die von weit her anreisen, um an dieser Spaßtrauung teilzunehmen.

Es kann täglich beim Brokser Heiratsmarkt im Zelt der Hochzeitsmesse geheiratet werden. Etwa 10 bis 15 Minuten dauert eine Spaßtrauung. Das Paar erhält eine offiziell aussehende Heiratsurkunde und kann mit einem Glas Sekt anstoßen. Auf Wunsch wird auch noch ein Foto gemacht. Auch die passenden Utensilien wie Zylinder und weißer Strohhut mit Tüll werden zur Verfügung gestellt.

Also: Wer sich nicht richtig "traut" kann sich hier "trauen" lassen.

Auch interessant

Kommentare