1. Brokser Heiratsmarkt
  2. Programm
  3. Paar des Jahres

Liebe unterm Riesenrad: Die „Brautpaare des Jahres“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Sind sind in jedem Jahr ein Hingucker beim Brokser Heiratsmarkt. Im weißen Kleid und schicken Anzug ist das jeweilige „Brautpaar des Jahres“ auf dem Marktplatz unterwegs und feiert mit den Besuchern.

Sie repräsentieren den Brokser Heiratsmarkt: Die „Brautpaare des Jahres“. Das sind die Sieger der vergangenen Jahre:
1 / 11Sie stehen für den Brokser Heiratsmarkt: Die „Brautpaare des Jahres“. Das sind die Sieger der vergangenen Jahre: © Imago
null
2 / 112009: Andree und Tanja haben – wie es sich für das „Traumpaar des Jahres“ gehört – für ihr Fest wichtige Bruchhausen-Vilser Orte ausgesucht, unter anderem den Bahnhof und die Noltesche Wassermühle. Hier hat sie Standesbeamtin Svenja Sill getraut.
null
3 / 11Frank und Daniela Martsch waren das „Brautpaar des Jahres“ beim Brokser Heiratsmarkt 2010.
null
4 / 11Ihr Hochzeits-Foto hate einen hohem Symbolwert: Zwei auf einer Strecke, zwar auf zwei Gleisen, aber mit dem gleichen Ziel – und dabei hoch über allen Stolpersteinen.
null
5 / 112011: Yvonne und Tobias Höft aus Syke waren das „Brautpaar des Jahres“. Vorausgegangen war eine ausgiebige „Probephase“, die vor 18 Jahren während des Konfirmandenunterrichts in Leeste begann.
null
6 / 112012: Wieder ging der Preis nach Syke: Kirsten und Steffen Richter wurden das „Brautpaar des Jahres“. Schon in der Schule ist Kirsten Richter ihrem Zukünftigen aufgefallen.
null
7 / 112013: Per Zufall lernte sich das „Brautpaar des Jahres“ kennen. Kristina war im Sommer 2002 im Urlaub in den Niederlanden und verbrachte einen Abend mit einem Freund in der Kneipe „‘t Huukse“ in Geerts Heimatort. „Wir trafen beim Billardspielen aufeinander und fanden uns gleich sympathisch“, erzählte die Grafik-Designerin.
null
8 / 112014: „Wir sind ein echtes Brokser Paar“, sagten Alexandra und Marten Herzberg aus Bruchhausen-Vilsen. Bereits ihre Urgroß- und Großeltern stammten aus Bruchhausen-Vilsen.
null
9 / 112015: Was sich zu einer Liebesgeschichte mit Happy End entwickelte, begann – ganz unromantisch – mit regelmäßigen Blutkontrollen. Schließlich wurden die Arzthelferin Diana und ihr Patient Stefan Engelhardt das „Brautpaar des Jahres“. © www.photo-genia.de
null
10 / 112016: Der Brokser Heiratsmarkt ist ihr zweites Zuhause. Seit Jahren schenken Astrid und Christian Kropp in Partyzelten auf dem Volksfest aus, und auch ein privater Bummel steht jedes Mal fest in ihrem Kalender. Ein perfektes „Brautpaar des Jahres“.
null
11 / 112017: Im April habe Stephanie und Gunnar Neumeister „Ja“ gesagt - schon im August laufen sie als „Brautpaar des Jahres“ über den Brokser Markt.

Seit Jahren rufen der Flecken Bruchhausen-Vilsen, Gastronom Uwe Stoffregen und die Mediengruppe Kreiszeitung zu der Aktion auf. Immer gibt es ein Casting im Rathaus, bei dem die Entscheidung für die Jury oft schwierig ist.  

Fester Programmpunkte für die Sieger sind die Eröffnung des Brokser Marktes und der Frühschoppen am Sonntag im Remmer-Zelt, bei sie auf Kosten von Stoffregen einige Freunde einladen dürfen.

Die Paare des Jahres im Überblick

2009: Tanja und Andree Hoffmann

2010: Daniela und Frank Martsch

2011: Yvonne und Tobias Höft

2012: Kirsten und Steffen Richter

2013: Kristina und Geert van Djik

2014: Alexandra und Marten Herzberg

2015: Diana und Stefan Engelhardt

2016: Astrid und Christian Kropp

2017: Stephanie und Gunnar Neumeister

Auch interessant

Kommentare