Einmal "Miss Brokser Heiratsmarkt" werden

+
Die Miss Brokser Markt hat Chancen auf den Titel der Miss Niedersachsen

Bruchhausen-Vilsen - Spieglein Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste... auf dem Heiratsmarkt? Traditionsgemäß wird auch dieses Jahr wieder die Miss Brokser Heiratsmarkt gewählt.

Mit strahlendem Lächeln und blonder Mähne holte sich Ines Hopmann letztes Jahr den Titel der "Miss Brokser Markt". Am Freitag, 23. August muss sie ihre Krone wieder abgeben. Dann wird ab 20 Uhr im Musikladen-Zelt die Wahl zur diesjährigen Siegerin stattfinden.

Der um keinen Spruch verlegene Rudi Köhlke wird durchs Programm führen und die Damen vorstellen, bevor sie sich in zwei Durchgängen dem Publikum präsentieren: Beim ersten Lauf im sexy Disco-Outfit, beim zweiten in eigener Bademode. Die Jury entscheidet dann, wer mit der perfekten Mischung aus Ausstrahlung und Schönheit überzeugt.

Mitmachen können Frauen zwischen 16 und 28 Jahren, die die deutsche Staatsangehörigkeit haben. Außerdem sollte sie ledig und kinderlos sein und darauf achten, dass keine sichtbaren Oben-Ohne- oder Nacktaufnahmen existieren.

Der Gewinnerin winkt ein Tablet-PC von Pearl.TV, ein professionelles Zahnbleaching von dente per dente, zwei Tageskarten für den Europapark sowie Schmuck von Bijou Brigitte. Außerdem wird sie an der Wahl zur Miss Niedersachsen teilnehmen.

Wie auch schon in den Vorjahren wird die Miss Brokser Markt durch die "Miss Germany Corporation" aus Oldenburg gesucht, die auch die offizielle Wahl zur Miss Germany organisiert. Die Chance auf diesen Titel hat durch den Sieg auf dem Heiratsmarkt dann auch wieder die diesjährige Gewinnerin.

Miss Brokser Heiratsmarkt 2012

„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
„Schauen wir mal, ich wollte das einfach mal ausprobieren“, sagte Ines Hopmann zu ihrem Debüt. Erstmals machte sie bei einer Miss-Wahl mit – und vereinte gleich die Höchstpunktzahl der Jury auf sich. Die kürte die 20-jährige Eitzendorferin am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt zur neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt 2012“. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers

Wer mitmachen will, kann seine Bewerbung mit zwei Fotos an

MGC-Miss Germany Corporation Klemmer GmbH & Co KG
Tangastraße 13 a
26121 Oldenburg

schicken, oder sich unter missgermany bewerben.

Das könnte Sie auch interessieren

News

Der Aufbau des Heiratsmarktes beginnt

Der Aufbau des Heiratsmarktes beginnt
News

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben
Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Kommentare