Wenn der Hammer im Musikladen kreist

+
Bernhard Helmke sucht noch ungebundene Herren, die sich ersteigern lassen wollen

Bruchhausen-Vilsen (ine). Der Hammer wird kreisen – und die ersten Kandidaten haben sich bereits gefunden: Im „Musikladen“-Zelt bringt Wirt Bernhard Helmke wieder flotte Männer an nicht minder flotte Frauen.

Am Brokser Markt-Dienstag ab 10 Uhr müssen die Herren nur ein einziges Teilnahme-Kriterium erfüllen: Sie müssen Junggesellen sein. Bernhard Helmke sucht noch ungebundene Herren, die sich ersteigern lassen wollen. Außerdem appelliert er an die weiblichen Gäste, dass sie ein gut gefülltes Portemonnaie in der Tasche haben.

Da niemand den Kater im Sack kaufen möchte, werden die Kandidaten zuvor auf Herz und Nieren getestet. Wer hier viel Geld in die Kasse spült, muss witzig, spontan und schlagfertig sein. „Disco Bernhard“ und DJ Hendrik moderieren die Junggesellenversteigerung in bewährter Manier und entlocken den Kandidaten sicher manch gut gehütetes Geheimnis.

Junggesellenversteigerungim Musikladen - Teil 1

Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers
Sechs Jungesellen präsentierten sich am Dienstag im Musikladen-Zelt von ihrer besten Seite. Die Ladies honorierten das mit lautem Gejohle und barer Münze: Zwischen 20 und 85 Euro ließen sich die Damen ihren Herzbuben kosten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Jantje Ehlers

Die Damen, die sich einen Junggesellen ersteigert haben, dürfen anschließend mit ihrer Errungenschaft auf Zeit über den Heiratsmarkt gehen und dem Mann für schöne Marktstunden bei einer Spaßtrauung am Stand des Heimat- und Verschönerungsvereins Martfeld das Ja-Wort auf Zeit geben.

Männer, die bei der Junggesellen-Versteigerung unter den sprichwörtlichen Hammer kommen wollen, können sich mit „Musikladen“-Wirt Bernhard Helmke in Verbindung setzen. Unter der Telefonnummer 04252/3000 oder unter 0172 / 5459966 nimmt dieser Anmeldungen entgegen.

Die Versteigerung im letzten Jahr

Das könnte Sie auch interessieren

News

Der Aufbau des Heiratsmarktes beginnt

Der Aufbau des Heiratsmarktes beginnt
News

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben
Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Kommentare