Die Hochzeit neu erleben

Daniela und Frank Martsch waren 2010 das „Brautpaar des Jahres“. · Archivfoto: Ehlers

Br.-Vilsen - Von Andreas Hapke. Der Hochzeitstag als besonderes Ereignis im Leben eines Paares geht meist viel zu schnell vorbei. Grund genug, ihn noch einmal auf eine besondere Art und Weise zu erleben. Möglich macht das eine Teilnahme an der Aktion „Brautpaar des Jahres“ zum Brokser Heiratsmarkt 2011.

Bereits zum fünften Mal rufen der Flecken Bruchhausen-Vilsen, Gastronom Uwe Stoffregen und die Mediengruppe Kreiszeitung dazu auf.  Mitmachen können alle Paare, die sich zwischen dem 8. Juli 2010 und dem 7. Juli dieses Jahres im Standesamtsbezirk Bruchhausen-Vilsen das Ja-Wort gegeben haben oder dies noch beabsichtigen. Bislang sind es 54 Liebespärchen, denen Standesbeamtin Svenja Sill in diesen Tagen die Bewerbungsunterlagen zukommen lässt. Weitere 32 Paare haben bereits einen Termin für ihre Trauung im Rathaus oder an einem der besonderen Trauorte der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen abgemacht. Sie werden während der Zeremonie über die Aktion „Brautpaar des Jahres“ informiert.

Wo und wann haben sich die frisch Vermählten kennengelernt ? Gab es irgendwelche Besonderheiten, etwa einen witzigen Heiratsantrag ? Welchen Bezug haben die Bewerber zum Brokser Markt ? Ihre ganz persönliche Geschichte schicken interessierte Paare mit dem Fragebogen zurück an Standesbeamtin Svenja Sill. Bewerbungsschluss ist der 7. Juli.

Wer das „Brautpaar des Jahres“ wird, entscheidet sich in einem ungezwungenen Casting. Die Jury besteht aus Marktmeister Ralf Rohlfing, Gastronom Uwe Stoffregen, Standesbeamtin Svenja Sill und einem Vertreter der Mediengruppe Kreiszeitung.

Öffentlichkeitsscheu sollten die „Turteltauben“ nicht sein. Vielmehr sollten sie gute Laune mitbringen und sich im Mittelpunkt einer Feier wohlfühlen. Grund: Mit ihrer Bewerbung erklären sich die Eheleute bereit, während des Brokser Markts an zwei Terminen zur Verfügung zu stehen. Sie nehmen am Freitag in Brautkleid und Anzug an der Markteröffnung teil und müssen am Sonntag während des Frühschoppens im Remmerzelt damit rechnen, kurz auf die Bühne geholt zu werden.

Im Gegenzug wird das „Brautpaar des Jahres“ reich beschenkt: Zum Frühschoppen im Remmerzelt darf es sich 20 Gäste einladen. Der Flecken Bruchhausen-Vilsen spendiert ein Überraschungspaket mit Vergünstigungen für den Markt, die Mediengruppe Kreiszeitung eine romantische Wochenendreise.

Weitere Informationen erteilt Svenja Sill unter Tel. 04252/ 39 12 25 oder per E-Mail an svenja.sill@bruchhausen-vilsen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

News

Der Aufbau für den Brokser Markt läuft

Der Aufbau für den Brokser Markt läuft

Liebe unterm Riesenrad: Die „Brautpaare des Jahres“

Liebe unterm Riesenrad: Die „Brautpaare des Jahres“
News

Rückblick auf die fünfte Jahreszeit

Rückblick auf die fünfte Jahreszeit
News

Party am Dienstag - Teil 2

Party am Dienstag - Teil 2

Kommentare