Brünette Schönheit überzeugt 

Miss Brokser Heiratsmarkt: Katharina aus Hude hat den Titel

+
Miss Norddeutschland Christina Graß setzt der glücklichen Siegerin Katharina Kiseé das Krönchen auf. Melena Menke (rechts) wurde Dritte und freut sich mit ihrer guten Freundin. 

Bruchhausen-Vilsen - Von Johanna Müller. Mit ihrer Ausstrahlung hat Katharina Kiesé die Jury am Freitagabend im Musikladen-Zelt überzeugt: Die 23-Jährige ist die neue Miss Brokser Heiratsmarkt. 

Gegen sieben Bewerberinnen setzt sich die Betreuerin aus Hude in zwei Wertungsrunden durch. Zunächst glänzt sie am ersten Marktabend im roten Abendkleid und dann tritt sie selbstbewusst im knallbunten Badeanzug auf die Bühne. 

In dieser Selbstsicherheit liegt nach ihrer Meinung auch das Erfolgsrezept bei den Schönheitswettbewerben der Miss Germany Corporation. "Selbstvertrauen ist wichtig. Man muss an sich selbst glauben, denn die Ausstrahlung ist das A und O", sagt die 23-Jährige mit ihrer neuen Krone auf dem Kopf, über die sie sich sehr freut. 

Begeistert vom Brokser Heiratsmarkt 

Und das, obwohl sie den Brokser Heiratsmarkt zuvor gar nicht kannte. Zum ersten Mal ist sie bei der Großveranstaltung - und direkt begeistert: "Das ist hier viel größer, als ich dachte und nicht schlecht." Vor der Wahl, die gegen 20 Uhr im Musikladen begann, haben die Teilnehmerinnen der Schönheits-Show gemeinsam eine Runde über den Markt gedreht. Ein großer Konkurrenzkampf ist nicht zu spüren. Selbst nach der Bekanntgabe der Siegerin gibt es nur nette Worte von den Kandidatinnen und herzliche Glückwünsche. Schließlich kennen sich die Frauen von ähnlichen Veranstaltungen. 

Kiesé holte den "Miss"-Titel bereits in Osnabrück, Bad Zwischenahn und Oldenburg. Außerdem wurde sie Vize Miss Norddeutschland. Kein Wunder also, dass auch die amtierende Miss Norddeutschland zu den ersten Gratulanten an diesem Abend gehört. Christina Graß setzt ihrer Vize sogar selbst das Krönchen auf den Kopf, nachdem sie gemeinsam mit der Miss Bremen die Bikini-Runde moderiert hatte. Ein Heimspiel für Graß, die aus dem nahe gelegenen Nienburg kommt. 

Stimmung verhalten

Doch trotz einiger Aufrufe kann auch sie das Publikum nicht so richtig mitreißen. "So, jetzt brauchen wir mal etwas Stimmung", ruft die Miss Norddeutschland und fordert Applaus für die Miss-Anwärterinnen, die in Bademode auf der Bühne stehen. Die eher übersichtlichen Zuschauer applaudieren, doch der Funke springt nicht über. Aus den hinteren Reihen rufen Männer in Bierlaune "ausziehen". 

Die Teilnehmerinnen geben alles, doch die Stimmung bleibt verhalten. 

Das macht der neuen Miss Brokser Markt nichts aus. Sie kennt das Geschäft und blickt einfach nach vorne. Schließlich hat sie sich mit ihrem Sieg einen Startplatz bei der Miss-Niedersachsen-Wahl am 17. Januar in Hannover gesichert. Auch dort will sie mit dem "gewissen Etwas" und ihrer Natürlichkeit punkten. Einen Trick verrät sie noch: Gleich zwei Abendkleider landen in ihrem Koffer für die Niedersachsen-Wahl. So kann sie schnell reagieren, wenn eine Mitwerberin die gleiche Robe trägt. 

Katharina Kiesé ist die neue Miss Brokser Heiratsmarkt

Nach der Wahl ziehen einige Teilnehmerinnen weiter über den Markt. Für die gekrönte Miss geht es zurück nach Hude. Mehr als die Wahl im Partyzelt hat der Titel dann nicht mit der Traditionsveranstaltung gemein. 

Wahl zur Miss Brokser Heiratsmarkt

Das könnte Sie auch interessieren

Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party
News

Party am Dienstagabend beim Brokser Heiratsmarkt

Party am Dienstagabend beim Brokser Heiratsmarkt

Kommentare