Wird der „XXL-Ostfriese“ Tamme Hanken Gast der Fohlenschau?

+
„Die jungen Wilden“ haben bei der Fohlenschau ihr erstes Schaulaufen.

Die Veranstalter der Fohlenverkaufsschau wollen Tamme Hanken zum Broker Markt lotsen. Der zwei Meter große Pferdeheiler aus Filsum ist mit der NDR-Serie „Der XXL-Ostfriese“ bekannt geworden.

Hans-Heinrich Brüning aus Ochtmannien ist Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Pferdezuchtvereine „Rund um die Besamungsstation Süstedt“. Er möchte, dass Tamme Hanken am Marktdienstag anhand praktischer Beispiele an Pferden seine Fähigkeiten zeigt.

Auf jeden Fall mit dabei ist der Hippologe Heinrich Behrmann aus Verden. Er moderiert die Verkaufsschau, bei der etwa 20 Fohlen des Geburtsjahrs 2011 vorgestellt und zum Kauf angeboten werden. Im vergangenen Jahr war die Zahl wesentlich geringer. Seit mehr als 15 Jahren wertet die Fohlenverkaufsschau den Pferdemarkt auf, nicht zuletzt, weil die Fohlen von bekannten Vererbern stammen.

Hans-Heinrich Brüning ist überzeugt, dass angesichts der verbesserten Wirtschaftslage auch die Pferdezüchter und -haltern wieder optimistischer in die Zukunft blicken. Die „jungen Wilden“, spring- und dressur-begabt, haben die Zukunft noch vor sich und das Blut edler Deckhengste in den Adern, zum Beispiel von Sir Donnerhall, Graf Top, Rascalino oder Suliman de Huus.

Schon so manches Fohlen der Verkaufsschau hat später Karriere gemacht. Deshalb ist die Veranstaltung längst auch im Ausland bekannt, und es werden wieder viele auswärtige Gäste erwartet.

Dieter NiederheideAm Marktplatz 

Das könnte Sie auch interessieren

Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party
News

Party am Dienstagabend beim Brokser Heiratsmarkt

Party am Dienstagabend beim Brokser Heiratsmarkt

Kommentare