Von Pferden über Meerschweinchen bis hin zu Ziegen

Es war wieder eine kleine Völkerwanderung, die sich gestern sehr früh zum Ursprung des Brokser Heiratsmarkts – dem Pferdemarkt – hin bewegte. Scharenweise kamen die Menschen von nah und fern. Der Pferdemarkt war erneut der Anziehungspunkt am Dienstag.

„Dafür nehme ich jedes Jahr zwei Tage Urlaub, einen zum Feiern, einen zum Ausschlafen“, sagte ein junger Mann aus Nienburg. Erst einmal einige Runden bei den Tieren drehen, war für das Gros angesagt. Das galt auch für die Kindergruppe, die nach den Begegnungen mit Zwergkaninchen, Meerschweinchen, Frettchen, Lamas, Eseln, Pferden oder Ziegen auf den Bänken vor den Musikern aus Kleinenborstel hockte und ihre mitgebrachten Brote und Süßigkeiten verspeisten.

Pferdemarkt und Fohlenschau

Pferdemarkt und Fohlenschau

Danach schauten sich die Kinder die Fohlenschau an. Schon als Kind kam Christoph Meyer aus Damme mit seinem Großvater zum Brokser Markt. Zwei Hannoveraner, einen Holländer und ein Freizeit-Pferd bot der Pferdekaufmann auf dem Gelände zum Kauf an. Die Hannoveraner sollten rund 2 500 Euro einbringen. Lob hatte Udo Koch aus Petershagen für die Samtgemeinde. „Das hat man auch nicht oft auf den Märkten, dass es Wasserstellen gibt“, sagte er. Überhaupt sei die Organisation bestens. Er selbst baute seinen kleinen mobilen Zoo auf. Die beiden Lamas wollte er für 350 bis 800 Euro an den Mann oder die Frau bringen. Wache Augen bewies Dirk Meyer von der Samtgemeindeverwaltung beim Rundgang an den Kleintieren vorbei. Er entdeckte einen Mann, der aus einer Kiste heraus vier Hundewelpen zum Kauf anbot. Meyer zögerte nicht lange. Der Mann wurde samt Welpen des Platzes verwiesen. Auch die Mitglieder des Tierschutzvereins schauten beim Pferdemarkt nach dem Rechten.  nie

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung /Ehlers

Das könnte Sie auch interessieren

News

Der Aufbau für den Brokser Markt läuft

Der Aufbau für den Brokser Markt läuft

Liebe unterm Riesenrad: Die „Brautpaare des Jahres“

Liebe unterm Riesenrad: Die „Brautpaare des Jahres“
News

Rückblick auf die fünfte Jahreszeit

Rückblick auf die fünfte Jahreszeit
News

Party am Dienstag - Teil 2

Party am Dienstag - Teil 2

Kommentare