Bewerbungen bis zum 2. Juli

Brokser Markt 2019: Wer wird „Brautpaar des Jahres“?

+
Laura und Markus Kuhlenkamp waren im vergangenen Jahr das „Brautpaar des Jahres“.

Br.-Vilsen – Der Brokser Heiratsmarkt rückt näher und auch in diesem Jahr rufen der Flecken Bruchhausen-Vilsen, Gastronom Uwe Stoffregen und die Mediengruppe Kreiszeitung zu der Aktion „Brautpaar des Jahres“ auf.

Bewerben können sich laut Standesbeamtin Svenja Sill alle Paare, die im Zeitraum vom 1. Juli 2018 bis zum 30. Juni 2019 in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen standesamtlich geheiratet haben oder noch heiraten.

„Die Bewerbungsunterlagen erhalten die rund 100 in Frage kommenden Paare in den nächsten Tagen zugesandt“, sagt Sill.

Bewerbungsschluss ist der 2. Juli. Wer Interesse hat, sollte seine Bewerbung mit Hochzeitsfoto bis dahin beim Standesamt Bruchhausen-Vilsen einreichen (Telefon 04252/391225 oder E-Mail standesamt@bruchhausen-vilsen.de).

Casting im Brokser Rathaus

Es folgt ein Casting der Bewerber im Rathaus an der Langen Straße in Bruchhausen-Vilsen. Dort erzählen die Brautpaare ihre Geschichte und machen deutlich, warum gerade sie das „Brautpaar des Jahres“ sein sollten. Dann trifft die Jury eine Entscheidung.

Das Gewinner-Paar nimmt am Freitag, 23. August, in Brautkleid und Anzug an der Eröffnung des Brokser Heiratsmarkts am Denkmal auf dem Marktplatz in Bruchhausen-Vilsen teil und lernt den neuen Heiratsvermittler, den Kultusminister Grant Hendrik Tonne kennen.

Das Frühschoppen im Remmerzelt am Marktsonntag, 25. August, ist ebenso im Gewinner-Paket enthalten wie zahlreiche Vergünstigungen auf dem Markt sowie ein Kurzurlaub.

Das könnte Sie auch interessieren

News

Brokser Heiratsmarkt Dienstagabend

Brokser Heiratsmarkt Dienstagabend
News

Brokser Heiratsmarkt: Bullenreiten am Dienstag

Brokser Heiratsmarkt: Bullenreiten am Dienstag
News

Pferdemarkt und Fohlenschau auf dem Brokser Heiratsmarkt

Pferdemarkt und Fohlenschau auf dem Brokser Heiratsmarkt
News

Junggesellenversteigerung im Musikladen auf dem Brokser Heiratsmarkt

Junggesellenversteigerung im Musikladen auf dem Brokser Heiratsmarkt

Kommentare