Was verbindet ihr mit dem Brokser Markt?

1 von 7
Helmut Stolte aus Schneverdingen: „Wenn ich über den Brokser Markt gehe, denke ich an früher. Ich verbinde damit meine Jugend und komme noch immer gerne her.“
2 von 7
Waltraud und Dietmar Raschke aus Bruchhausen-Vilsen. „Hier sind wir geboren, hier werden wir ewig herkommen. An den fünf Tagen sind wir achtmal hier.“
3 von 7
Jonas Wunder aus Martfeld: „Ich verbinde mit dem Heiratsmarkt Karussellfahren, Essen, Trinken und Spaß haben. Meine Freunde und ich sind jeden Tag hier.“
4 von 7
Verena Vogt und Nora Morgenstern aus Bahrenborstel: „Gemütlich mit Freunden Bummeln und abends feiern - das verbinden wir mit dem Brokser Markt.“
5 von 7
Heiratsvermittler Cord Bockhop aus Stuhr, gebürtig aus Graue: „Viele Leute (wieder) treffen - das ist der Brokser Markt für mich. Dafür komme ich immer wieder gerne in meine alte Heimat.“
6 von 7
Bettina und Achim Kehlbeck aus Bruchhausen-Vilsen: „Feiern, Freunde treffen, Familienfest - das verbinden wir mit dem Brokser Markt. Es ist einfach die fünfte Jahreszeit in unserem Heimatort.“
7 von 7
Andree Wächter aus Bruchhausen-Vilsen: „Der Brokser Markt ist eine Kultveranstaltung und ein absolutes Muss für die Leute aus der Region. Ich bin an allen Tagen dabei und treffe in der Regel viele Bekannte, die ich lange nicht gesehen habe.“

Schon vor der Eröffnung am Freitagnachmittag schlendern kleine Gruppen über den Marktplatz. Ob sich die Karussells drehen, oder nicht - es zieht die Leute einfach auf den Markt. Wir haben sie mal gefragt, warum eigentlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare