Vorbereitungen für Brokser Markt laufen

Tonnenweise Kabel und Verteilerkästen

Achtung Hochspannung: Die Verteilerkästen für den Brokser Markt stehen bereits. ·

Br.-Vilsen - Der Brokser Heiratsmarkt hat noch nicht begonnen, doch es herrscht schon reges Treiben auf dem Bruchhausen-Vilser Marktplatz. Marktmeister Ralf Rohlfing und seine Kollegen messen die Standplätze aus.

Neben ihnen sind auch andere Helfer aktiv: Die Elektriker der Firma „Elektro Brune“ aus Bielefeld installieren bereits seit einiger Zeit die notwendigen, zum Teil armdicken Stromkabel und die Verteilerkästen. In rund 1 200 Arbeitsstunden werden sie bis zum Markt-Start am Freitag, 24. August, circa 40 Tonnen Kabel und 120 Verteilerkästen verlegt beziehungsweise aufgestellt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

News

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben
Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.