Schlager-Newcomer im Musikladen

Für eine neue Idee ist er immer gut. Deswegen hat sich „Musikladen“-Wirt Bernhard Helmke für den Markt-Sonntag etwas ganz Neues einfallen lassen. „Wir machen eine lange Schlagernacht“, kündigt er an und stellt seine Bühne einen Abend lang Schlager-Newcomern zur Verfügung.

„Zwölf haben sich bereits angemeldet“, freut sich Helmke. Einer der Schlager-Sänger ist Justin Winter aus Ganderkesee. Die Liebe zum Schlager verdanke er seinem Vater und seiner Oma, sagt Winter über sich. Das Schlagerfieber packte ihn nach eigenen Angaben aber erst so richtig, als er einen Auftritt der damaligen Newcomerin Palina sah. Übrigens: Auch die steht im „Musikladen“ auf der Bühne. Der aktuelle Titel von Palina verspricht einiges: „Dieses Spiel heißt einfach Liebe“. Und wer auf ihre Website schaut, sieht sie bereits eine goldene Schallplatte in den Händen halten. Wie alle anderen Künstler wird sie ein Set auf der Bühne bestreiten. Das heißt: Jeder Newcomer darf seine Songs in 20 bis 30 Minuten präsentieren. „Wo bleibt der Sommer?“: Das fragen sich derzeit nicht nur viele Menschen – das ist auch der Titel des aktuellen Hits von Friedel von Hagen. Auch er wird im „Musikladen“ dabei sein. Außerdem haben sich bereits Ted, Ulf Vegas, Britta Berger, der Verdener Sebastian Charelle und Christin Stark angesagt – allesamt viel versprechende Schlager-Newcomer, die bereits erste Erfolge feiern konnten. Ihnen bietet Bernhard Helmke ein Forum auf seiner Bühne. Die gehört ihnen voraussichtlich ab 18 Uhr bis zum Ende des Sonntagabends.

Das könnte Sie auch interessieren

News

Der Aufbau für den Brokser Markt läuft

Der Aufbau für den Brokser Markt läuft

Liebe unterm Riesenrad: Die „Brautpaare des Jahres“

Liebe unterm Riesenrad: Die „Brautpaare des Jahres“
News

Rückblick auf die fünfte Jahreszeit

Rückblick auf die fünfte Jahreszeit
News

Party am Dienstag - Teil 2

Party am Dienstag - Teil 2

Kommentare