Sieben Körperverletzungen am Freitag

Polizei meldet ruhigen Start des Brokser Heiratsmarktes

Bruchhausen-Vilsen - Nach polizeilicher Einschätzung war der Brokser Markt am Freitag gut besucht. Die Nachmittagsstunden verliefen polizeilicherseits recht ruhig, in den Abend- und Nachtstunden kam es jedoch mit steigendem Alkoholkonsum zu sieben leichten Körperverletzungen.

In einem weiteren Falle drohte ein Besucher mit dem Einsatz einer Schreckschusswaffe, so dass er in Gewahrsam genommen wurde und die richterlichen Ermittlungen am Folgetag fortgesetzt wurden. Eine weitere Person wurde in Gewahrsam genommen, nachdem sie einem polizeilichen Platzverweis nicht nachkam und zudem Widerstand gegen die eingesetzten Beamten leistete.

Eine Pressemitteilung bezüglich der Jugendkontrollgruppe erfolgt über die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen.

Das könnte Sie auch interessieren

News

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben
Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.