Alina Moch ist die neue „Miss Brokser Heiratsmarkt“

Bruchhausen-Vilsen (ine) - Sie freute sich unbändig, strahlte über das ganze Gesicht – und nahm Jury-Mitglied Oliver Lukas direkt in den Arm: Alina Moch ist die neue „Miss Brokser Heiratsmarkt“. Dass die Osnabrückerin es werden könnte, zeichnete sich schon in Runde eins am Freitagabend im „Musikladen“-Zelt ab.

Locker präsentierte sie sich dem zu dieser Zeit noch spärlich ausfallenden Publikum und der mit neun Personen wohl größten Jury der letzten Marktjahre. „Ich betreibe intensiv Reitsport“, erzählte die 25-jährige Fremdsprachenkorrespondentin. Außerdem hat sie zwei kleine Hunde, die nicht in die Tasche gehören: „Die müssen selbst laufen.“ Sie selbst hebt gerne ab: „Ich mache auch Extremsport“, sagte Alina Moch, die sich schon beim „Base-Flying“ auf den Berliner Alexanderplatz hinabstürzte. Keck trat sie Moderator Rudi Köhlke von der „Miss Germany Corporation“ aus Oldenburg gegenüber – und überzeugte durch Auftreten und Aussehen. Vize-Miss wurde Denise Diek, Platz drei ging an eine alte Bekannte: Sonja Buddenberg war eine Wiederholungstäterin. In den vergangenen Jahren stand die Osnabrückerin stets auf der Bühne im „Musikladen“, in 2011 holte sie sich ebenfalls den Bronze-Rang.

Die insgesamt acht Kandidaten stellten sich dem Votum einer illustren Jury: Mit dabei waren alte Bekannte wie Modelagent Thomas Lau und Getränkespezialist Gerd Renken, der sich seinen Kollegen Heiko Merz als Verstärkung mitbrachte. Sekt-Experte Stefan Brüning soll laut Moderator Rudi Köhlke am Dienstag unter den Junggesellenhammer kommen: „Wir kriegen dich schon noch.“ Hermann Hamann, seines Zeichens Marktausschussvorsitzender, wurde schon wie einst sein Vorgänger Heinz Rösseler von Köhlke gar zum Marktmeister befördert. Die Jury-Runde komplett machten Eleana Prull, Angelina Lenth, Isa Asuman, der zwei Tablet-PCs sponserte, und Oliver Lukas. Dass er die Bühne als „Vocal Coach“ bei „Deutschland sucht den Superstar“ gewohnt ist, merkte man an der Siegerehrung, die er souverän und eloquent erledigte.

Die Bilder der Miss-Wahl

Alina Moch ist Miss Brokser Heiratsmarkt

Der Produzent von Semino Rossi war da, „weil Rudi ein Freund von mir ist.“ Lukas, der gemeinsam mit Dieter Bohlen die letzten beiden Alben von Andrea Berg textete, machte die Wahl zur „Miss Brokser Heiratsmarkt“ augenscheinlich Spaß. Wirt Bernhard Helmke versorgte die Jury schließlich nicht nur gewohnt gut mit Getränken, sondern stellte erstmals bequeme Sofas auf, in die sich die Jury-Mitglieder lümmelten. Die bekamen nach der Wahl dann allesamt direkt ein Küsschen von der überglücklichen neuen „Miss Brokser Heiratsmarkt“ Alina Moch.

Das könnte Sie auch interessieren

Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party
News

Party am Dienstagabend beim Brokser Heiratsmarkt

Party am Dienstagabend beim Brokser Heiratsmarkt

Kommentare