Verkehrsminister wird Heiratsvermittler

Olaf Lies trägt die weißen Handschuhe

Fleckenbürgermeister Lars Bierfischer (v.l.), Olaf Lies, Fleckendirektor Bernd Bormann und Marktmeister Ralf Rohlfing sprachen in Hannover über den bevorstehenden Heiratsmarkt.

Br.-Vilsen - Das Geheimnis um den Heiratsvermittler ist gelüftet: Als „Heiratsvermittler honoris causa“ (zu deutsch: ehrenhalber) beim Brokser Markt fungiert der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Olaf Lies.

Neben den weißen Handschuhen, dem weißen Schal, der wuchtigen Kette und dem schwarzen Zylinder trägt dieser auch die Verantwortung für den Fassanstich im Remmer-Zelt. Bei einem Gespräch im niedersächsischen Wirtschaftsministerium in Hannover sprachen (von links) Fleckenbürgermeister Lars Bierfischer, Olaf Lies, Fleckendirektor Bernd Bormann und Marktmeister Ralf Rohlfing bereits über erste Einzelheiten. 

Fest steht: Am Freitag, 25. August, um 15 Uhr wird Lies neben Fleckenbürgermeister Lars Bierfischer auf dem Brokser Heiratsmarkt stehen. Im vergangenen Jahr übernahm die Rolle des Heiratsvermittlers Landrat Cord Bockhop – zuvor standen an dessen Stelle auch David McAllister, Gerhard Schröder, Christian Wulff oder Willi Lemke. 

Für Bierfischer ist es der erste Markt, den er eröffnet. Zuletzt hatte diese Aufgabe der damaligen Fleckenbürgermeister Peter Schmitz inne. 

Das könnte Sie auch interessieren

Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party
News

Party am Dienstagabend beim Brokser Heiratsmarkt

Party am Dienstagabend beim Brokser Heiratsmarkt

Kommentare