Auf dem Heimweg vom Brokser Markt

Drei Unfälle auf Grund von Müdigkeit

Bruchhausen-Vilsen - Drei Mal hat es am frühen Sonntagmorgen auf den Straßen gekracht. Die Fahrer waren alle auf dem Nachhauseweg vom Brokser Heiratsmarkt. Als Gründe vermutet die Polizei in ihrem Bericht Unachtsamkeit und Sekundenschlaf.

In Martfeld kam ein 25-jähriger Taxifahrer aus Bassum auf der Bruchhauser Straße gegen 5.12 Uhr mit seinem VW Passat nach eigenen Angaben aufgrund von Unaufmerksamkeit auf gerader Strecke innerorts nach links von der Fahrbahn ab und zerstörte dabei diverse Zäune und Gartenpflanzen. Der Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt, seine beiden Fahrgäste blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 8000 Euro.

In Twistringen auf der Wildeshäuser Straße verhinderte die schnelle Reaktion eines 41-jährigen Lastwagenfahrers aus Drentwede Schlimmeres, als ihm gegen 5.25 Uhr eine C-Klasse plötzlich aus Richtung Twistringen kommend auf seiner Fahrspur entgegenkam. Er machte geistesgegenwärtig eine Vollbremsung und zog mit seinem Lastwagen rechtsseitig auf den dortigen Radweg. Dabei überfuhr er einen Leitpfosten.

Trotz der guten Reaktion konnte er eine seitliche Kollision mit der C-Klasse nicht verhindern. Diese riss den linken Tank der Sattenzugmaschine auf, wobei etwa 300 Liter Diesel austraten, und schleuderte weiter in den Sattelauflieger. Erst durch die Kollison wachten die drei jungen Männer aus Wildeshausen, die zuvor geschlafen hatten, wieder auf. Alle Auto-Insassen wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge wurden schwer beschädigt, die Kosten liegen etwa bei 40.000 Euro. Den 23-jährigen Fahrzeugführer, welcher am Steuer kurzzeitig eingeschlafen war, erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Auch in Süstedt auf der Bundesstraße 6 besteht der Verdacht, dass ein 37-jähriger Fahrzeugführer aus Bruchhausen-Vilsen gegen 6.04 Uhr mit seinem Audi A 8 aufgrund von Sekundenschlaf auf das vorausfahrende landwirtschaftliche Gespann aufgefahren ist. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Auch ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Der Schaden beläuft sich auf etwa 13.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party
News

Party am Dienstagabend beim Brokser Heiratsmarkt

Party am Dienstagabend beim Brokser Heiratsmarkt

Kommentare