Luftballonwettbewerb des Brokser Heiratsmarkts

Ballon legt 127 Kilometer zurück

Der Ballon von Leon Arnold (3.v.l.) legte 127 Kilometer zurück – und bescherte dem Jungen den ersten Platz beim Luftballonwettbewerb des Brokser Heiratsmarkts 2014.

Bruchhausen-Vilsen - Der Ballon von Leon Arnold (3.v.l.) legte 127 Kilometer zurück – und bescherte dem Jungen den ersten Platz beim Luftballonwettbewerb des Brokser Heiratsmarkts 2014.

Leon nahm jetzt als Preis zwei Eintrittskarten für den Serengeti-Park Hodenhagen entgegen. Platz zwei ging an Jana Hoffmann (4.v.l.), als Belohnung gab‘s Tickets für den Zoo Hannover. Der Drittplatzierte Lucas Hink darf den Magic-Park in Verden kostenlos besuchen. Auf den Plätzen folgten Greta Harms (2.v.r., Karten für den Heide-Park Soltau) und Arne Grots (3.v.r., Tickets fürs Klimahaus Bremerhaven). Marktmeister Ralf Rohlfing (l.), Heiko Merz vom Sponsor Getränke Ahlers und Carola Beckmann vom „TourismusService“ übergaben die Gewinne. Foto: Oliver Siedenberg

Das könnte Sie auch interessieren

News

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben
Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.