Luftballonwettbewerb des Brokser Heiratsmarkts

Ballon legt 127 Kilometer zurück

Der Ballon von Leon Arnold (3.v.l.) legte 127 Kilometer zurück – und bescherte dem Jungen den ersten Platz beim Luftballonwettbewerb des Brokser Heiratsmarkts 2014.

Bruchhausen-Vilsen - Der Ballon von Leon Arnold (3.v.l.) legte 127 Kilometer zurück – und bescherte dem Jungen den ersten Platz beim Luftballonwettbewerb des Brokser Heiratsmarkts 2014.

Leon nahm jetzt als Preis zwei Eintrittskarten für den Serengeti-Park Hodenhagen entgegen. Platz zwei ging an Jana Hoffmann (4.v.l.), als Belohnung gab‘s Tickets für den Zoo Hannover. Der Drittplatzierte Lucas Hink darf den Magic-Park in Verden kostenlos besuchen. Auf den Plätzen folgten Greta Harms (2.v.r., Karten für den Heide-Park Soltau) und Arne Grots (3.v.r., Tickets fürs Klimahaus Bremerhaven). Marktmeister Ralf Rohlfing (l.), Heiko Merz vom Sponsor Getränke Ahlers und Carola Beckmann vom „TourismusService“ übergaben die Gewinne. Foto: Oliver Siedenberg

Das könnte Sie auch interessieren

Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party
News

Party am Dienstagabend beim Brokser Heiratsmarkt

Party am Dienstagabend beim Brokser Heiratsmarkt

Kommentare