Kinder durch Stromschlag verletzt

Durch einen Stromschlag sind am Eröffnungstag des Brokser Marktes zwei Kinder leicht verletzt worden.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei war das Fahrgeschäft nicht geerdet. Der Betreiber behoben den Mangel, ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

Während der Nachmittag auf dem Marktgelände weitesgehend ruhig verlief, kam es in den Abendstunden durch den vermehrten Alkoholkonsum der Besucher zu zahlreichen Einsätzen für die Beamten. Insgesamt verzeichneten sie bis zum Samstagmorgen 17 verletzte Personen und nahmen acht Körperverletzungen zur Anzeige auf.

Das könnte Sie auch interessieren

News

Viele Schausteller sind schon da

Viele Schausteller sind schon da
News

Der Aufbau für den Brokser Markt läuft

Der Aufbau für den Brokser Markt läuft

Liebe unterm Riesenrad: Die „Brautpaare des Jahres“

Liebe unterm Riesenrad: Die „Brautpaare des Jahres“
News

Rückblick auf die fünfte Jahreszeit

Rückblick auf die fünfte Jahreszeit

Kommentare