Guitar Heroes rocken im Remmerzelt

Frühschoppen und Rockmusik - passt das zusammen? Und wie! Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung im Remmerzelt herrschte beste Stimmung.

Sieben Freiwillige hatten sich bei DJ Toddy auf der Bühne eingefunden, um ihr Können an den aufblasbaren Gitarren zu zeigen - die meisten davon spontan oder auf Drängen ihrer Freunde. "Für mich ist momentan alles spontan. Ich mache seit sieben Jahren Musik auf dem Brokser Markt, aber so einen Markt hab ich noch nie erlebt", meinte Tobias Höft, Teilnehmer am Wettberwerb und eine Hälfte des Heiratspaares des Jahres.

Luftgitarren-Wettbewerb im Remmerzelt

Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remerzelt gerpockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Max Seidenfaden

Und einer der Teilnehmer war gar nicht mehr zu halten: Kai Hoffmann, den das Remmerzelt zukünftig unter seinem Spitznamen Kachelmann kennen dürfte. Noch während die Rock House Brothers spielten, stürmte der Schweringer erstmals die Bühne und erntete den Beifall des Zeltes. "Kaum drückst du dem die Gitarre in die Hand stürmt der die Bühne", freute sich DJ Toddy. Auch im Vorentscheid machte Kachelmann eine gute Figur, ebenso wie Tobias Höft aus Syke und Jana True aus Martfeld. "Im Finale werd ich euch richtig was bieten", versprach Hoffmann und er sollte recht behalten.

Luftgitarrenwettbewerb im Remmerzelt / Teil 2

Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Nach dem Gottesdienst wurde am Sonntagmittag das Remmerzelt gerockt. Beim Luftgitarrenwettbewerb der Mediengruppe Kreiszeitung zeigten sieben Teilnehmer ihr Können. Am besten schnitt dabei Kai "Kachelmann" Hoffmann ab, der die Zuschauer mit einem Mix aus Gitarrenkunst und Striptease überzeugte. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze

Zur Musik von ACDC konnte es dann aber nur einen Sieger geben. Kai Hoffmann zeigte an der Luftgitarre nicht nur eine durchaus gewagte Performance, sondern eroberte mit einem Striptease mit anschließender Bierdusche die Gunst der Zuschauer. "Wenn sie jemanden mit Stimmung brauchen, hier isser", verkündete DJ Toddy im Anschluss den Sieger, der für seinen Auftritt einen Camcorder überreicht bekam. "Ich wollte eigentlich gar nicht daran teilnehmen, wurde aber überredet", erzählte der strahlende Sieger anschließend. Seine "Konkurrenten" Tobias Höft als Zweiter und Jana True als Dritte zeigten sich als faire Verlierer und herzten und küssten den Guitar Hero aus Bruchhausen-Vilsen.

Das könnte Sie auch interessieren

News

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben
Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.