1. Brokser Heiratsmarkt
  2. Heiratsmarkt
  3. News

Fünf Tage wach: Die Partys auf dem Brokser Heiratsmarkt

Erstellt:

Von: Marcel Prigge

Kommentare

Mia Julia und eine Discokugel
Fünf Tage Party verspricht der Brokser Heiratsmarkt. Auch Mia Julia wird die Festzelte zum Beben bringen. (Montage) © Sigi Schritt/kreiszeitung.de/Panthermedia/Imago

Der Brokser Heiratsmarkt bedeutet neben Traditionen, Leckereien und Fahrgeschäften besonders eins: Party in den Festzelten. Doch wo tritt welcher Act auf? Eine Übersicht.

Bruchhausen-Vilsen– Der Brokser Heiratsmarkt ist neben seinen Spaßhochzeiten und den vielen Fahrgeschäften vor allem für eines bekannt: Party an fünf Tagen. Und auch in diesem Jahr haben die Organisatoren sich ein Programm ausgedacht, das keine Wünsche offen lässt. Doch wo lässt es sich am besten feiern? Eine Tagesübersicht.

Am Freitag Feuerwerk und Lorenz Büffel: Der Eröffnungstag des Heiratsmarkes

Am Freitag wird der Brokser Heiratsmarkt eröffnet. Neben dem Platzkonzert am Denkmal um 14 Uhr, dem Kinderprogramm sowie der Ernennung der Heiratsvermittler steht der erste offizielle Markttag ganz im Zeichen des Feierns. Der Stargast des Abends ist Lorenz Büffel mit seinem Hit „Johnny Däpp“, der das Dillertal Festzelt zum Beben bringen wird. Außerdem sollten alle Marktgäste ab 22 Uhr einen Blick in den Himmel werfen: Das Eröffnungsfeuerwerk „Rendezvous der Sterne“ sollte nicht verpasst werden.

Höhen-Brillant-Feuerwerk am Freitag Abend um 22.00 Uhr
Auch das Feuerwerk am Freitag darf bei einem Besuch des Heiratsmarktes nicht fehlen. (Archivbild) © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann

Mallorca-Fieber am Samstag: Isi Glück im Dillertal-Zelt

Nach einem geglücktem Auftakt können die Marktbesucher am Samstag so richtig aufdrehen. Ab 15 Uhr wird das Remmer-Zelt mit DJ Toddy aus Bremen-Nord eröffnet, ab 18 Uhr beginnt die Party in allen Festzelten. Stargast im Dillertal-Zelt wird das Partysternchen Isi Glück aus dem Megapark Mallorca sein. Live-Musik wird es am Samstag auch im Esszimmer-Zelt geben, wenn DJ Sascha im Wechsel mit der Band „Promise“ performt.

Frühshoppen und die Atzen: Der Sonntag auf dem Brokser Heiratsmarkt

Am Sonntag kommen besonders die Besucher des Remmer-Zeltes auf ihre Kosten. Denn direkt nach dem Zeltgottesdienst (um 10 Uhr) beginnt der Frühshoppen unter dem Motto „Dirndl trifft Lederhose“. Begleitet wird das Ganze vom beliebten DJ Toddy sowie den Rockhousebrothers. Im Laufe des Nachmittags wird das „Brautpaar des Jahres“ vorgestellt. Auch ein Luftgitarrenwettbewerb wird stattfinden. Ab 16 Uhr beginnen dann die Bubingas die Dielen des Zeltes zum Beben zu bringen. Im Dillertal-Zelt wird die Band der 2000er-Jahre auftreten: Die Atzen.

Familien-Frühschoppens im „Remmer-Zelt“ auf dem Brokser Heiratsmarkt.
Schon früh morgens auf dem Gelände: Beim Frühshoppen im Remmer-Zelt kann der Sonntag eingeläutet werden. (Archivbild) © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinfried Husmann

Der Montag steht im Zeichen des Bieres: Der Bierkapitän besucht den Heiratsmarkt

Ebenso am Montag ist die Party noch nicht vorbei. Während im Esszimmer-Zelt DJ Stefan Nisse auflegt, wird DJ Toddy am Nachmittag im Remmer-Zelt gasgeben. Ansonsten steht auch der Montag ganz im Zeichen des Lieblingsgetränks des Heiratsmarktes. Der Bierkapitän kommt mit seinem gleichnamigen Hit am Abend in das Dillertal-Zelt.

Dienstag ist Endspurt: Mia Julia, Ikke Hüftgold und einem Überraschungskünstler

Am Dienstag heißt es: Endspurt! Und das schon früh am Morgen. Ab 8 Uhr beginnt das Frühstück mit DJ Toddy im Remmer-Zelt. Nach der Junggesellenversteigerung mit Bullenreiten im Musikladen-Zelt wird Stargast Mia Julia auftreten. Ob in Bremen in Halle 7, bei den Olé-Veranstaltungen oder bald auf dem Brokser Markt: Die Partysängerin will mit ganzem Herzen abliefern. Im Dillertal-Zelt wird Ikke Hüftgold, mit seinen Hits die Erde zum Beben bringen. Außerdem dürfen sich die Marktbesucher über einen weiteren, hochkarätigen Überraschungsakt freuen.

Auch interessant

Kommentare