Brokser Markt eröffnet

1 von 56
Der Wettergott spielte nicht ganz mit bei der Eröffnung des Brokser Heiratsmarktes und so kam es, dass Kultusminister Bernd Althusmann im Remmerzelt statt vor dem Denkmal den traditionellen Faßanstich vornehmen musste. Einige Hartgesottene ließen sich auch vom Dauerregen nicht abschrecken und testeten bereits die Fahrgeschäfte.
2 von 56
Der Wettergott spielte nicht ganz mit bei der Eröffnung des Brokser Heiratsmarktes und so kam es, dass Kultusminister Bernd Althusmann im Remmerzelt statt vor dem Denkmal den traditionellen Faßanstich vornehmen musste. Einige Hartgesottene ließen sich auch vom Dauerregen nicht abschrecken und testeten bereits die Fahrgeschäfte.
3 von 56
Der Wettergott spielte nicht ganz mit bei der Eröffnung des Brokser Heiratsmarktes und so kam es, dass Kultusminister Bernd Althusmann im Remmerzelt statt vor dem Denkmal den traditionellen Faßanstich vornehmen musste. Einige Hartgesottene ließen sich auch vom Dauerregen nicht abschrecken und testeten bereits die Fahrgeschäfte.
4 von 56
Der Wettergott spielte nicht ganz mit bei der Eröffnung des Brokser Heiratsmarktes und so kam es, dass Kultusminister Bernd Althusmann im Remmerzelt statt vor dem Denkmal den traditionellen Faßanstich vornehmen musste. Einige Hartgesottene ließen sich auch vom Dauerregen nicht abschrecken und testeten bereits die Fahrgeschäfte.
5 von 56
Der Wettergott spielte nicht ganz mit bei der Eröffnung des Brokser Heiratsmarktes und so kam es, dass Kultusminister Bernd Althusmann im Remmerzelt statt vor dem Denkmal den traditionellen Faßanstich vornehmen musste. Einige Hartgesottene ließen sich auch vom Dauerregen nicht abschrecken und testeten bereits die Fahrgeschäfte.
6 von 56
Der Wettergott spielte nicht ganz mit bei der Eröffnung des Brokser Heiratsmarktes und so kam es, dass Kultusminister Bernd Althusmann im Remmerzelt statt vor dem Denkmal den traditionellen Faßanstich vornehmen musste. Einige Hartgesottene ließen sich auch vom Dauerregen nicht abschrecken und testeten bereits die Fahrgeschäfte.
7 von 56
Der Wettergott spielte nicht ganz mit bei der Eröffnung des Brokser Heiratsmarktes und so kam es, dass Kultusminister Bernd Althusmann im Remmerzelt statt vor dem Denkmal den traditionellen Faßanstich vornehmen musste. Einige Hartgesottene ließen sich auch vom Dauerregen nicht abschrecken und testeten bereits die Fahrgeschäfte.
8 von 56
Der Wettergott spielte nicht ganz mit bei der Eröffnung des Brokser Heiratsmarktes und so kam es, dass Kultusminister Bernd Althusmann im Remmerzelt statt vor dem Denkmal den traditionellen Faßanstich vornehmen musste. Einige Hartgesottene ließen sich auch vom Dauerregen nicht abschrecken und testeten bereits die Fahrgeschäfte.

Der Wettergott spielte nicht ganz mit bei der Eröffnung des Brokser Heiratsmarktes und so kam es, dass Kultusminister Bernd Althusmann im Remmerzelt statt vor dem Denkmal den traditionellen Faßanstich vornehmen musste. Einige Hartgesottene ließen sich auch vom Dauerregen nicht abschrecken und testeten bereits die Fahrgeschäfte.

Kommentare