Brokser Heiratsmarkt 2012

Der Markt ruft: Ab Montag wird gemäht und gemessen

+
Idyllische Ruhe über dem Marktplatz - nur das große Plakat kündigt den Heiratsmarkt an.

Bruchhausen-Vilsen: Idyllische Ruhe über dem Marktplatz - nur das große Plakat kündigt den Heiratsmarkt an. Doch ab Montag wird sich das ändern: Marktmeister Rohlfing und sein Team nehmen Maß, der Bauhof mäht Rasen, und ein Elektriker ist auch im Einsatz.

Obwohl der Brokser Heiratsmarkt erst am Freitag, 24. August, beginnt, verkündete Marktmeister Ralf Rohlfing kürzlich: „Der Markt steht – zumindest auf dem Papier!“ Und das kommt nicht von ungefähr: Wenn Ende August noch die letzten Wagen auf dem Marktplatz stehen, laufen im Rathaus Bruchhausen-Vilsen bereits die Vorbereitungen fürs nächste Jahr auf Hochtouren.

Im Dezember sind die Fahrgeschäfte unter Dach und Fach, und dann geht es weiter: Telefonate hier und Gespräche da, Stände auf dem Plan einzeichnen und das Ganze überprüfen. Als nächstes geht‘s auf den Marktplatz: Ab Montag nehmen Rohlfing und sein Team Maß, der Bauhof mäht Rasen, und ein Elektriker ist auch im Einsatz.

Werde Fan vom Broksermarkt - klick hier "gefällt mir"

Als eines der größten Volksfeste Norddeutschlands wird der Brokser Markt bis zum Dienstag (28. August 2012) wieder hunderttausende Besucher in den Luftkurort Bruchhausen-Vilsen locken.

Das könnte Sie auch interessieren

Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party
News

Party am Dienstagabend beim Brokser Heiratsmarkt

Party am Dienstagabend beim Brokser Heiratsmarkt

Kommentare