Rummel bis zum 5. September

Mit Hurricane und Crazymouse: BruVi-Park feierlich eröffnet

Das Foto zeigt (von links) die Schausteller Albert Dormeier, Lars und Henry Stummer sowie Lars Bierfischer, Marktmeister Ralf Rohlfing, Pastor Mathias Hartewieg und den Marktausschussvorsitzenden Hermann Hamann.
+
Unser Foto zeigt: (von links) die Schausteller Albert Dormeier, Lars und Henry Stummer sowie Lars Bierfischer, Marktmeister Ralf Rohlfing, Pastor Mathias Hartewieg und den Marktausschussvorsitzenden Hermann Hamann.

Der BruVi-Park hat wieder geöffnet. Seit Donnerstag und voraussichtlich bis zum 5. September gibt es auf dem Marktplatz Ersatz für den Brokser Heiratsmarkt.

Voller Vorfreude haben sich Donnerstag zahlreiche Menschen am Marktplatz versammelt und der Eröffnung des BruVi-Parks entgegengefiebert. Gespannt warteten sie darauf, dass Ortsbürgermeister Lars Bierfischer feierlich das Band durchschnitt und ihnen damit Einlass gewährte. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein ausgeklügeltes Corona-Konzept, neu dazugekommen sind einige Attraktionen.

„Das Hurricane sowie die Achterbahn Crazymouse sind zum ersten Mal dabei“, kündigte Lars Stummer, Vorsitzender des Schaustellervereins Bruchhausen-Vilsen, an. Bei knapp 17 verschiedenen Karussells ist für jeden etwas dabei. „Zwar hätten wir lieber in rund zwei Wochen den Brokser Heiratsmarkt eröffnet, aber wir freuen uns, dass uns diese Alternativ-Veranstaltung ermöglicht worden ist“, meinte er. Im nächsten Jahr könne dann hoffentlich wieder Vollgas gegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Freizeitpark auf dem Brokser-Markt-Gelände nimmt Form an

Freizeitpark auf dem Brokser-Markt-Gelände nimmt Form an

Brokser Heiratsmarkt Dienstagabend

Brokser Heiratsmarkt Dienstagabend

Brokser Heiratsmarkt: Bullenreiten am Dienstag

Brokser Heiratsmarkt: Bullenreiten am Dienstag

Pferdemarkt und Fohlenschau auf dem Brokser Heiratsmarkt

Pferdemarkt und Fohlenschau auf dem Brokser Heiratsmarkt

Kommentare