Für Tablet-Computer und Smartphones

Neu: Brokser-Heiratsmarkt für unterwegs

+
Einfach nur eine der Internetadressen eingeben - und schon bekommen Sie die passende Seite für ihr Gerät angezeigt.

Bereits im vergangenen Jahr präsentierten die Gemeinde Bruchhausen-Vilsen und die Mediengruppe Kreiszeitung den neuen Internetauftritt des Brokser Heiratsmarkts. Jetzt gibt es die Internetseite auch für die Hosentasche.

Besonders  auf Smartphones ist die optimierte Seite schneller.

Seit 2011 ist die Homepage broksermarkt.de stark gewachsen: Sämtliche Fotos, Texte und Videos aus dem vergangenen Jahr können noch angesehen werden - und steigern schon mal die Vorfreude auf den Markt, der in wenigen Tagen beginnt. Wie lange es noch dauert? Das zeigt ein Counter direkt auf der Startseite an. Natürlich steht auf der Homepage auch, was der Brokser Heiratsmarkt in diesem Jahr alles bietet, welche Karussells aufgebaut werden und welcher Stand wo steht. Die neue Hochzeitsmesse erhielt einen eigenen Bereich.

Und weil immer mehr Menschen mit mobilen Geräten im Internet surfen, mailen und chatten, geht auch broksermarkt.de ins mobile Web. Ab sofort gibt es eine eigens entwickelte Seite für mobile Geräte, wie Tablet-Computer und Smartphones. Einfach nur eine der Internetadressen eingeben - und schon bekommen Sie die passende Seite für ihr Gerät angezeigt.

Wer den Auftritt direkt anwählen möchte, dem stehen die vier gewohnten Adressen zur Verfügung: www.brokser-markt.deund www.brokser-heiratsmarkt. de – wahlweise jeweils ohne das „Minus“. Über die Startseiten der Kreiszeitung www.kreiszeitung.degelangt der User ebenfalls ans Ziel.

Der Brokser Heiratsmarkt vom 24. - 28. August 2012

Als eines der größten Volksfeste Norddeutschlands wird der Brokser Markt bis zum Dienstag (28. August 2012) wieder hunderttausende Besucher in den Luftkurort Bruchhausen-Vilsen locken.

Insgesamt erstreckt sich das Gelände über neun Hektar, wovon rund 3000 Quadratmeter auf die Ausstellungsfläche in den Gewerbezelten entfallen. Dort ist wieder eine Gewerbeschau mit Händlern aus der Samtgemeinde sowie überregionalen Firmen geplant.

Mit neuen Fotos: Die ersten Schausteller sind schon da

Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze

Und natürlich wird es wieder einige rasante Fahrgeschäfte geben: Dabei begeistern Klassiker wie der Break-Dancer oder Autoscooter genauso wie das Riesenrad und Skipper. Welche Neuheiten es geben wird, verraten wir hier rechtzeitig vor dem Markt. Bis dahin freuen wir uns auf den August und empfehlen auch unsere Facebook-Seite:

Werde Fan vom Brokser Heiratsmarkt

Das könnte Sie auch interessieren

News

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben
Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Kommentare