Programm in den Zelten bietet für jeden etwas

„Erst Gottesdienst, dann Rockesdienst“

„upSet“ heizen im Flamingo-Zelt ein.

Wer auf dem Brokser Markt in Partylaune ist, hat die Qual der Wahl: In welches Zelt soll man gehen? Ein guter Tipp: am besten in alle! Denn die Wirte haben sich wieder ins Zeug gelegt, um ein abwechslungsreiches Programm zu bieten.

„Dillertal“-Chef Heiner Bomhoff präsentiert gar ein neues, cremefarbenes Zelt: „Das ist höher, luftiger und heller.“ Sein gesamtes Programm stellt er unter das Motto „Ü30“. Was nicht heißen soll, dass auch Marktbesucher unter 30 Lebensjahren nicht auf ihre Kosten kommen werden. „Wir haben jeden Tag parallel zur Band ‚Squeeze‘ einen DJ von Radio FFN dabei“, kündigt Bomhoff an. Außer am Sonntag: Da hat „Squeeze“ frei, denn dann steigt im neuen Zelt eine große FFN-Party. Ab 11 Uhr gibt’s am Sonntag den bewährten Frühschoppen. Und am Dienstag serviert Heiner Bomhoff mit seiner Crew bereits ab 7.30 Uhr Frühstück.

Im „Remmerzelt“ hält Uwe Stoffregen an Traditionellem fest: An allen Tagen verbreiten die „Bubingas“ sowie DJ Toddy Stimmung. Am Freitag, Sonnabend und Sonntag steigt der Howard-Carpendale-Double-Abend, am Montag und Dienstag steht ein DJ-Ötzi-Double auf der Bühne. Der Sonntag beginnt mit einem Gottesdienst, danach spielen „Jail Rock“ passend zum Frühschoppen. „Erst machen wir Gottesdienst, dann Rockesdienst“, sagt Uwe Stoffregen augenzwinkernd. Am Sonntagmittag steigt in Kooperation mit der Kreiszeitung eine Bingo-Flirt-Herzen-Aktion. Apropos: Auch die Kult-Klebeherzen mit ihren flotten Sprüchen, die die Rücken und Hinterteile vieler Marktbesucher zieren, wird es wieder geben.

Im „Musikladen“-Zelt startet am Freitag, 21. August, um 20 Uhr die Wahl zur „Miss Brokser Heiratsmarkt“. Am Dienstag, 25. August, kommen ab 10 Uhr wieder unverheiratete Männer bei der Junggesellenversteigerung unter den Hammer. Anmeldung jeweils unter Telefon 04252-3000 oder 0172-5459966 bei Bernhard Helmke. Das Besondere: Auf der Junggesellenversteigerung werden unter allen Teilnehmern 750 Euro verteilt. Musikalisch heizt am Freitag „Real Spirit“ mit einem Bläsersatz und großer Formation ein. Die „Free Steps“ machen die Bühne am Sonnabend und Dienstag unsicher. Die Showband „Big Maggas“ bringt am Sonntag das Partyvolk in Wallung. Am Montag und Dienstag spielen „United Four“ im Kuh -Outfit auf. Auch das „Chaos-Team“ ist wieder mit von der Partie.

Am „Après-Ski-Schirm“ lässt DJ Hendrik vom „Musikcontainer“ am Sonnabend , Sonntag und Montag ab 15 Uhr Skipistenlaune aufkommen.

Im „Flamingo“-Zelt wartet Wirt Lionello Brandolino mit neuen Party-Bands auf: „Line Six“, hervorgegangen aus der Formation „Five Set“, machen am Freitag, Sonnabend, Montag und Dienstag auf der Bühne Dampf. Am Sonntag ziehen „upSet“ mit Top-40-Hits die Marktbesucher auf die Tanzfläche. An allen Tagen steht mit DJ Paddy ein altbekannter „Flamingo“-Zelt-Beschaller hinter dem Mischpult.

Von Regine Suling

Das könnte Sie auch interessieren

Rückblick auf die fünfte Jahreszeit

Rückblick auf die fünfte Jahreszeit

Party am Dienstag - Teil 2

Party am Dienstag - Teil 2

Pferdemarkt auf dem Brokser Heiratsmarkt

Pferdemarkt auf dem Brokser Heiratsmarkt

Party am Dienstag auf dem Brokser Heiratsmarkt

Party am Dienstag auf dem Brokser Heiratsmarkt

Kommentare