Sonnenschein zum Aufbau

Die ersten Schausteller sind da

+
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen.

Bruchhausen-Vilsen. Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen.

Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Zelte werden montiert, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten.

Viele Schausteller sind derzeit noch auf dem Stoppelmarkt in Vechta und werden erst in der nächsten Woche in Bruchhausen-Vilsen eintreffen.

Insgesamt erstreckt sich das Gelände über neun Hektar, wovon rund 3000 Quadratmeter auf die Ausstellungsfläche in den Gewerbezelten entfallen. Dort ist wieder eine Gewerbeschau mit Händlern aus der Samtgemeinde sowie überregionalen Firmen geplant.

Mit neuen Fotos: Die ersten Schausteller sind schon da

Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze

Als eines der größten Volksfeste Norddeutschlands wird der Brokser Markt bis zum Dienstag (28. August 2012) wieder hunderttausende Besucher in den Luftkurort Bruchhausen-Vilsen locken.

Das könnte Sie auch interessieren

News

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben
Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.