Das Riesenrad steht schon

Der Platz füllt sich

+
Das Reisenrad steht schon

Bruchhausen-Vilsen. Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein.

Vor allem aus Vechta kommen nach Ende des Stoppelmarktes viele Buden und Schausteller nach Bruchhausen-Vilsen.

Überall wird kräftig gehämmert und geschraubt. Schwere Maschinen heben Lasten, hier und da werden Buden auf Hochglanz poliert. Fast alle Schausteller sind auf dem Marktplatz eingetroffen.

Viele Schausteller kommen jetzt an

Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zwei Tage vor Beginn des Brokser Heiratsmarktes herrscht hektisches Treiben auf dem Marktplatz. Aus allen Richtungen treffen die Schausteller ein. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze

Während der Breakdancer gerade auf den Platz fährt, ist der Rock-Express schon einige Tage aufgebaut. Auf dem ganzen Marktplatz herrscht emsiges Treiben. Aber, wenn am Freitag um 15 Uhr der Niedersächsische Minister für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung, Gert Lindemann, zum Heiratsvermittler ernannt wird, werden alle fertig sein. Dann werden alle Schausteller und Aussteller in den Gewerbezelten freudig die Besuchermassen erwarten.

Insgesamt erstreckt sich das Gelände über neun Hektar, wovon rund 3000 Quadratmeter auf die Ausstellungsfläche in den Gewerbezelten entfallen. Dort ist wieder eine Gewerbeschau mit Händlern aus der Samtgemeinde sowie überregionalen Firmen geplant.

Mit neuen Fotos: Die ersten Schausteller sind schon da

Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Zehn Tage vor Beginn sind die ersten Schausteller auf dem Gelände des Brokser Heiratsmarktes eingetroffen. Einige Wohnwagen stehen schon auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Jetzt sind es nur noch vier Tage bis zum Beginn des Brokser Heiratsmarktes. Immer mehr Schausteller treffen auf dem Gelände ein..Mittlerweile stehen schon viele Wohnwagen auf dem Platz, die ersten Fahrgeschäfte werden aufgebaut, Schausteller nutzen die noch verbleibende Zeit für Reparaturarbeiten. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze

Als eines der größten Volksfeste Norddeutschlands wird der Brokser Markt bis zum Dienstag (28. August 2012) wieder hunderttausende Besucher in den Luftkurort Bruchhausen-Vilsen locken. Eine Übersicht der Fahrgeschäfte und Karussells gibt es hier.

Die Pläne vom gesamten Markt sind hier

Wie komme ich zum Markt und zurück?

Zum Brokser Markt kommt man bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln, und das nicht nur, weil sich am Festgelände zwei Eisenbahn-Haltestellen befinden.

Auch im Marktjahr 2012 präsentieren der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) mit den Verkehrsbetrieben Grafschaft Hoya (VGH) und der Weser-Ems-Bus GmbH ein umfangreiches Angebot, mit öffentlichen Verkehrsmitteln umweltfreundlich zum Markt zu gelangen.

-> Hier ist die Übersicht aller Fahrpläne

-> Download kompletter Fahrplan
Taxis stehen auch am Rande des Marktgeländes (Parkbereich A und C) und bringen Sie sicher wieder nach Hause.  Siehe Lageplan - hier

Werde hier Fan vom Brokser Heiratsmarkt

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Darum macht der Brokser Markt Spaß - unser Fazit

Darum macht der Brokser Markt Spaß - unser Fazit

Junggesellen-Versteigerung auf dem Brokser Heiratsmarkt

Junggesellen-Versteigerung auf dem Brokser Heiratsmarkt

Brokser Heiratsmarkt am Dienstag

Brokser Heiratsmarkt am Dienstag

Party am Dienstag auf dem Brokser Heiratsmarkt

Party am Dienstag auf dem Brokser Heiratsmarkt

Kommentare