Fast alle Schausteller sind schon da

+
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben.

Bruchhausen-Vilsen - von Harald Hinze. Laute Musik hämmert aus den Lautsprechern, die Wagen drehen sich in der Luft - der Polyp läuft. Eigentlich kann es losgehen - doch Lars Stummer macht nur einen Probelauf.

Auf zwei Hängern hat Stummer sein Fahrgeschäft von Grasberg nach Bruchhausen-Vilsen transportiert. Zwei Tage waren die Männer vom Polyp mit dem Aufbau beschäftigt. Nun wird das Fahrgeschäft getestet und extra für den Brokser Heiratsmarkt noch herausgeputzt.

Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt.

Pünktlich um 15 Uhr wird dann am Freitag, 23. August, mit drei Böllerschüssen der Brokser Heiratsmarkt offiziell eröffnet. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil wird als Heiratsvermittler h.c. agieren.

Als eines der größten Volksfeste Norddeutschlands wird der Brokser Heiratsmarkt wieder hunderttausende Besucher in den Luftkurort Bruchhausen-Vilsen locken.

Für Adrenalin-Fans ist bestens gesorgt: Insgesamt 34 Attraktionen sind auf dem Heiratsmarkt vertreten. Die Wirte der Partyzelte haben zahlreiche Bands und DJs engagiert und sorgen für gute Laune und Musik zum Abfeiern. Sonntag tritt als Highlight DJane Miceala Schäfer mit DJ TrueBeatz auf und wird das Musikladen-Zelt rocken.

Viele Schausteller kommen jetzt an

Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze
Überall wird gehämmert und geschraubt, geputzt und gewienert. Zahlreiche Lastwagen und Wohnwagen kommen in Bruchhausen-Vilsen an. Auf dem Marktgelände herrscht reges Treiben. In den Gassen stauen sich die Lieferfahrzeuge. Doch von Hektik keine Spur. Jeder kennt seine Handgriffe. Die Männer sind gut gelaunt und sogar für einen Spaß aufgelegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Hinze

Das könnte Sie auch interessieren

News

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben
Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.