Junggesellenversteigerung auf dem Brokser Markt

1 von 110
Am Dienstagmorgen kreiste der Hammer im Musikladen-Zelt: ab 10 Uhr buhlten hier die fünf Kandidaten der Jungesellenversteigerung um die Gunst der Damen.
2 von 110
Am Dienstagmorgen kreiste der Hammer im Musikladen-Zelt: ab 10 Uhr buhlten hier die fünf Kandidaten der Jungesellenversteigerung um die Gunst der Damen.
3 von 110
Am Dienstagmorgen kreiste der Hammer im Musikladen-Zelt: ab 10 Uhr buhlten hier die fünf Kandidaten der Jungesellenversteigerung um die Gunst der Damen.
4 von 110
Am Dienstagmorgen kreiste der Hammer im Musikladen-Zelt: ab 10 Uhr buhlten hier die fünf Kandidaten der Jungesellenversteigerung um die Gunst der Damen.
5 von 110
Am Dienstagmorgen kreiste der Hammer im Musikladen-Zelt: ab 10 Uhr buhlten hier die fünf Kandidaten der Jungesellenversteigerung um die Gunst der Damen.
6 von 110
Am Dienstagmorgen kreiste der Hammer im Musikladen-Zelt: ab 10 Uhr buhlten hier die fünf Kandidaten der Jungesellenversteigerung um die Gunst der Damen.
7 von 110
Am Dienstagmorgen kreiste der Hammer im Musikladen-Zelt: ab 10 Uhr buhlten hier die fünf Kandidaten der Jungesellenversteigerung um die Gunst der Damen.
8 von 110
Am Dienstagmorgen kreiste der Hammer im Musikladen-Zelt: ab 10 Uhr buhlten hier die fünf Kandidaten der Jungesellenversteigerung um die Gunst der Damen.

Am Dienstagmorgen kreiste der Hammer im Musikladen-Zelt: ab 10 Uhr buhlten hier wieder fünf Junggesellen um die Gunst der Damenwelt. Und die zückten fleißig die Scheine als sie sahen, wie lustig, ehrgeizig und geschickt die Herren ihr Aufgaben erledigten: Singend mit Tennisball im Mund, Limbo tanzend oder mit Bierkisten unter den Füßen durch das Zelt laufend.

Kommentare