Genaues Datum wird geprüft / Als „Bartholomäusmarkt“ entstanden

Brokser Markt feiert bald 500. Geburtstag

Plakat 1997

Br.-Vilsen - „Bald gibt es den Markt seit 500 Jahren.“ Auf einen bevorstehenden großen Geburtstag wies Fleckendirektor Horst Wiesch beim Behördenempfang am Dienstag im Rahmen des Brokser Heiratsmarkts am „Dillertal“-Stand im Gewerbezelt hin. Wann genau das Fest entstanden sei, werde nun geprüft.

Auf der Webseite broksermarkt.de heißt es zur Geschichte: „Wenn Sie nach dem Ursprung des Marktes fragen, so kann mit Sicherheit gesagt werden, dass er seit Jahrhunderten abgehalten wird – so die Überlieferung –, obwohl hierüber Urkundliches leider nicht mehr vorhanden ist.“ Und weiter: „Der Marktflecken Bruchhausen hatte vor langer Zeit von seinem damaligen Landesherren das Privileg erhalten, in seinem Gemeindebereich jährlich einen Markt abzuhalten.

Plakate im Wandel der Zeit

Die Ankündigungsplakate im Wandel der Zeit

Der Jahreszeit entsprechend, wurde der Markt offiziell ,Bartholomäusmarkt‘ genannt. Hier durften die heimischen Erzeugnisse der Landwirtschaft und des Gewerbes feilgehalten werden. Fremdländische Waren oder gar solche aus Übersee durften von reisenden Händlern nur an solchen Markttagen dem Käufer angeboten werden. Der Verkauf an der Haustür oder zu anderen Zeiten, als an den Markttagen, war verboten. Das geschah nicht zuletzt zum Schutze des heimischen Handwerks.“

Bis heute decken sich viele Besucher in Broksen mit Waren ein. Und so freute sich Wiesch beim Empfang, dass die ersten Markt-Tage auch in diesem Jahr „hervorragend“ gelaufen seien.

Mehr zur Geschichte des Brokser Heiratsmarktes hier

Von der Vielfalt des Fests überzeugten sich die Vertreter von Behörden und Firmen sowie aus der Politik gestern nach dem Frühstück bei einem Rundgang über den Marktplatz. Dazu zählten neben Diep holz‘ Landrat Cord Bockhop auch sein Amtskollege aus dem Landkreis Verden, Peter Bohlmann, und der Nienburger Vize-Landrat Heinz-Friedel Bomhoff. Der Verdener war mit acht Bürgermeistern angereist und erklärte mit einem Augenzwinkern: „Wir sagen dazu nicht Betriebsausflug, sondern Klausurtagung.“ · mah

Das könnte Sie auch interessieren

News

Rückblick auf die fünfte Jahreszeit

Rückblick auf die fünfte Jahreszeit
News

Party am Dienstag - Teil 2

Party am Dienstag - Teil 2
News

Pferdemarkt auf dem Brokser Heiratsmarkt

Pferdemarkt auf dem Brokser Heiratsmarkt
News

Party am Dienstag auf dem Brokser Heiratsmarkt

Party am Dienstag auf dem Brokser Heiratsmarkt

Kommentare