Der Skipper

Der Skipper auf dem Brokser Markt hat zwar nicht so viel mit der Schifffahrt zu tun, die Fahrweise erinnert aber dennoch ein wenig an starken Wellengang.

In einem runden Zylinder nehmen die Fahrgäste am Rand Platz, dann geht die Action los. Mittels einer Pneumatik wird die rotierende Scheibe immer wieder in unterschiedliche Richtungen manövriert - Ähnlichkeiten zu einer Schiffahrt bei starkem Wellengang sind vorhanden. Wer gerne mit Betreiber Robert Schell ein Pläuschen halten will, hat dazu auch Gelegenheit. Denn der Chef sitzt meist höchstpersönlich am Fahrpult.

Das könnte Sie auch interessieren

News

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben
Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Junggesellen-Versteigerung im „Beck's Zelt“ und Party

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.