Eine Runde im Heroes

Unser Kampf gegen das Zittern und die Schwerkraft

+
Erschöpft kommen Jan Wiewelhove und Johanna Müller aus dem Heroes. Spaß hat es gemacht, aber eine Runde hätte auch gereicht.

Br.-Vilsen - Von Jan Wiewelhove und Johanna Müller. Der Besuch einer Kirmes lebt oft von spontanen Entscheidungen, so auch in unserem Fall. Wir schlendern über den Brokser Markt und bleiben am Fahrgeschäft mit dem Namen Heroes stehen. Nur für echte Helden oder wie? Das wäre doch gelacht, das wollen wir testen.

In der Mitte der Attraktion ist ein Drehteller angebracht, von dem Arme abgehen, an denen jeweils mehrere Kabinen befestigt sind, die sich sehr schnell im Kreis drehen. Zwei Drehbewegungen in einem, kein Problem, denken wir beim Einsteigen.

Der Sprecher kündigt den Start an, die Kabine geht langsam in die Höhe und dreht gemächlich die erste Runde. Alles ok, denken wir uns. Es wird schneller, die Partymusik auch. Yeah wir fliegen! Doch die Schwerkraft drückt uns ganz schön in die Sitze, die ein oder andere Träne läuft uns durch den Fahrtwind aus dem Auge. Kurzzeitig verliert Jan die Orientierung, wo stehen noch die Kollegen, die draußen auf uns warteten?

Johanna ist währenddessen ganz auf sich konzentriert. Anspannen, Festhalten und die Füße auf den Boden drücken - so lässt es sich aushalten. Auch der Hals ist gefordert, denn schnell fliegt der Kopf durch die hohe Geschwindigkeit nach hinten. Eine Runde im Heroes ist ja fast wie Sport.

Puuuhhh, es wird wieder langsamer, durchschnaufen, da fragt der Ansager nach Runde zwei. Das Votum unserer Mitfahrer ist eindeutig. Es geht weiter und Heroes gibt noch mal richtig Gas. Wir können unsere Arme nicht mehr zum Jubel nach oben reißen, die Schwerkraft ist zu stark. Langsam senken sich die Kabinen wieder, die Drehungen werden langsamer. Noch eine Runde, nein danke, sind wir uns einig. Auch wenn wir zittern, Spaß gemacht hat es. Heroes ist wohl doch etwas für echte Kirmes-Helden, die Action und Geschwindigkeit lieben.

Lesen Sie auch

Alle Fahrgeschäfte auf dem Brokser Heiratsmarkt 2016 im Überblick

Eröffnung des Brokser Heiratsmarktes - Teil 1

Eröffnung des Brokser Heiratsmarktes - Teil 2

Party am Freitag

Party am Freitag - Teil 2

Das könnte Sie auch interessieren

News

Der Aufbau für den Brokser Markt läuft

Der Aufbau für den Brokser Markt läuft

Liebe unterm Riesenrad: Die „Brautpaare des Jahres“

Liebe unterm Riesenrad: Die „Brautpaare des Jahres“
News

Rückblick auf die fünfte Jahreszeit

Rückblick auf die fünfte Jahreszeit
News

Party am Dienstag - Teil 2

Party am Dienstag - Teil 2

Kommentare