Ghostrider

+
Der „Ghostrider“ ist weltweit einzigartig auf unterschiedlichen Märkten unterwegs.

Ein Gefühl wie beim Schweben, unvorhersehbare Bewegungsabläufe und ein spektakuläres Drumherum verspricht das Team vom „Ghostrider“ allen, die sich in das 2018 erstmals in Broksen aufgestellte Fahrgeschäft trauen.

Seit 2017 ist das Highspeed-Karussell in neuer Aufmachung und mit neuem Namen im deutschsprachigen Raum unterwegs. Auf einer Schrägplattform mit vier Kreiselkörpern befinden sich jeweils vier Gondeln für zwei Personen, Überschläge und ständig wechselnde Geschwindigkeiten inklusive.

Im „Ghostrider“ zeichnet sich jede Fahrt durch immer neue, nicht vorhersehbare Bewegungsabläufe der Gondeln aus. Licht, Sound und weitere Spezialeffekte machen das Fahrgeschäft endgültig zu einer abwechslungsreichen Neuheit für Fans vom Breakdancer und dem Commander.

Auf dem Brokser Heiratsmarkt möchte die Schaustellerfamilie Löffelhardt vor allem Jugendliche und Junggebliebene ansprechen und auf spektakuläre Verfolgungsjagden im „Ghostrider“ einladen.

Das könnte Sie auch interessieren

News

Der Aufbau des Heiratsmarktes beginnt

Der Aufbau des Heiratsmarktes beginnt
News

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben

Zehn Gründe den Brokser Heiratsmarkt zu lieben
Video
News

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern

Das Heiratsmarkt-Fazit - in drei Wörtern
Video
News

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Brokser Heiratsmarkt begeistert die Besucher

Kommentare